Startseite

Herzlich willkommen auf der Homepage der Evangelisch-reformierten Kirchengemeinde Herbishofen!

 

Grüß Gott miteinander!

Wer in einer sternenklaren Nacht draußen steht und nach oben sieht, sieht es funkeln und leuchten, vielleicht sogar Sternschnuppen fallen. Sterne sind immer noch ein großes Wunder, diese Lichter oben am Himmel. Sterne faszinieren die Großen und die Kleinen bis heute.

Sicher ging es den Sterndeutern damals vor über 2000 Jahren auch so, als sie sich auf den Weg machten. Die Bibel erzählt, dass sie einen großen Stern aufgehen sahen. Für sie das Zeichen, dass etwas großes Neues kommt.

Und sie machen sich auf den Weg. Sie suchen, sie fragen, sie verirren sich. Sie verraten, ohne es zu wissen, um ein Haar König Herodes den Ort, wo das Kindlein geboren ist. Aber am Ende kommen sie doch an am Ziel ihrer Suche.

Der Stern – ein Zeichen für Licht und Orientierung in der Dunkelheit. Solche Zeichen für Licht und Orientierung gibt es immer wieder im Leben. Manchmal scheinen sie nur verdeckt. Aber eigentlich sind sie immer da und manchmal sehen wir sie dann deutlicher. So wie in der Advents- und Weihnachtszeit, wenn uns diese Geschichte von damals ganz nah kommt.

Aber um dieses Zeichen zu entdecken, müssen wir den Blick von dem Stern am Himmel abwenden – so schön er ist. Er ist wirklich nur ein Zeichen.

Das, wofür er steht, ist die Wirklichkeit. Und die ist hier unten! Gott wird einer von uns. Ein hilfloses Kind armer Leute in einer Krippe. Gott kommt hinein in unser kleines, großes, armes, reiches, junges oder altes Leben. Er kommt als Kind, um Gemeinschaft mit uns zu haben.

Sterne sind wunderschön. Aber eigentlich sind sie nur gewaltige Bälle aus heißen Gasen oder erkaltete Felsbrocken. Das wissen wir heute.

Auch der Stern von Bethlehem war so. Aber trotzdem helfen uns die Sterne, das Geheimnis von Weihnachten zu begreifen.

Der Stern zeigte den suchenden Sterndeutern den Weg: Und sie fanden Gott in der Krippe – ganz nah bei uns hier auf der Erde. Gott ist hier unten bei mir. In meinem Leben.

Eine schöne Advents- und Weihnachtszeit! Seien Sie alle herzlich gegrüßt