Ökumene

In Zusammenarbeit mit der römisch-katholischen Pfarrgemeinde St. Afra in Lachen werden über das ganze Jahr verteilt verschiedene gemeinsame Veranstaltungen durchgeführt.

 

Im Januar findet der ökumenische Gottesdienst zur Gebetswoche für die Einheit der Christen statt. Die Liturgie dazu und Vorschläge zur Durchführung sind vorgegeben.

 

Frauen aus beiden Kirchengemeinden finden sich alljährlich zusammen, um den Weltgebetstag vorzubereiten und zu feiern. Der Gottesdienst zum Weltgebetstag wird jedes Jahr von Frauen aus einem anderen Land vorbereitet.

 

Im Herbst wird eingeladen zum ökumenischen Kinderbibeltag ein. Etwa 60 Kinder im Vorschul- und Grundschulalter kommen für einen Tag zusammen, hören und erarbeiten im Plenum und in Altersgruppen eine biblische Geschichte oder ein biblisches Thema.

 

Weitere regelmäßige ökumenische Veranstaltungen sind die Schulgottesdienste, die immer ökumenisch gefeiert werden, gemeinsame Passionsandachten, ein Gebetsgang durch drei Ortsteile.

 

Zum Evangelisch-lutherischen Dekanat im Memmingen und den benachbarten lutherischen Gemeinden bestehen gute Kontakte und Verbindungen, so dass gegenseitige Vertretungen und die Mitarbeit in der ev.-luth. Pfarrkonferenz und ebenso beim Diakonischen Werk oder etwa beim evangelischen Bildungswerk selbstverständlich sind.

 

Die Gemeinde Herbishofen ist als einzige Kirchengemeinde außerhalb der Stadt Memmingen Mitglied der Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen in Memmingen (ACK) und beteiligt sich im Rahmen ihrer Möglichkeiten an deren Aktivitäten.